Restaurants und Cafés in Wuppertal

Dass die Wuppertaler nicht nur außergewöhnliche Schwebebahnen bauen, sondern auch eine exzellente Kochkultur vorweisen, zeigen die zahlreichen Restaurants und Cafés in den verschiedensten Geschmacks- und Güteklassen. Nachstehend geben wir Ihnen ein paar Tipps, damit Sie Wuppertal auch kulinarisch in bester Erinnerung behalten.

 

Mehr
Weniger

Restaurants in Wuppertal

Im Luisenviertel ist das Wuppertaler Katzengold seit über 40 Jahren das Urgestein der Altstadt-Gastronomie und somit eine Institution. Die Mischung aus Restaurant und Kneipe ist kultiger Treffpunkt für alle Altersklassen. Die täglich wechselnde Speisekarte bietet leckeres Essen zu fairen Preisen. Besonders die kreativen Salate haben einen hohen Beliebtheitsgrad, was sich zum Beispiel so anhört: „Wildkräutersalat mit Ziegenkäsepralinen und gerösteten Mandeln“. Es gibt aber auch Deftiges, wie zum Beispiel den Trucker-Teller oder leckere Tellergerichte für den kleinen Hunger. Die Getränkekarte lässt kaum Wünsche offen. Das alles in gemütlicher, ungezwungener Kneipenatmosphäre zum Hineingehen und Wohlfühlen.

 

Wie der Name es schon vermuten lässt, ist Alaturka in Wuppertal ein türkisches Restaurant in der Flaniermeile des Luisenviertels. Der Eingang ist etwas versteckt im Hinterhof. Gleich hinter der Eingangstür ist der große Lehmofen mit der offenen Küche eine visuelle Attraktion. Drinnen empfängt den Besucher ein leicht rustikales, aber sehr gediegenes Ambiente mit viel Holz und dunkelroten Tapeten. Im Sommer ist der Hinterhof-Biergarten der perfekte Platz zum Genießen. Die Speisekarte bietet neben türkischen Spezialitäten auch eine Reihe klassischer Gerichte. Sehr beliebt ist der Sonntags-Brunch, zu dem eine große Palette türkischer Köstlichkeiten am Buffet angeboten wird. Wer die türkischen Speisen noch nicht kennt, dem gewährt das freundliche Bedienpersonal Einblicke in die Geschichte und die Zubereitung. Zu den gängigen Essenszeiten ist eine Reservierung empfehlenswert, was auch über die Webseite möglich ist.

 

Es ist nicht schwer zu erraten, dass sich hinter dem Namen Hellas Grill in Wuppertal Barmen ein griechisches Restaurant verbirgt. Seit über 40 Jahren ist der Familienbetrieb eine beliebte Anlaufstelle für alle Freunde der mediteranen Küche. Das gemütlich ausgestattete Lokal bietet eine reichhaltige Auswahl an typisch griechischen Speisen, zu denen auch die klassischen Pizzas gehören. Wenn es schnell gehen soll oder wer für zu Hause etwas zum Essen mitnehmen will, wird im dazugehörigen Imbiss nebenan schnell das Passende finden. Probieren Sie das Gyros, von dem viele sagen, es sei das beste in der ganzen Stadt.

 

Aus dem ehemaligen und traditionsreichen Schmitz Jägerhaus wurde in Wuppertal nach 30 Jahren im Sommer 2017 das „Essenz“, genauer gesagt das „Essen‘z Restaurant am Jägerhaus“. Hier treffen sich die Feinschmecker, wenn sie mit Freunden einen gepflegten und genussvollen Essensabend verbringen wollen. Das Restaurant an der Blombachtalbrücke bietet in den in Restaurant, Kaminzimmer, Wintergarten und Salon aufgeteilten Räumen ein nobles Ambiente, das auch für Famililen- oder Hochzeitsfeiern und Firmenevents gut geeignet ist. Nicht weniger erlesen ist das Speisenangebot: modern, klassisch mit mediterranem Einfluss. Die nachlesbaren Bewertungen der Gäste bescheinigen der Kochkunst dieses Restaurants ein hohes Niveau.

 

Die Wuppertaler Königshöhe liegt auf einer bewaldeten Anhöhe im Wuppertaler Stadtbezirk Elberfeld. Die von dort „königliche“ Aussicht über Wuppertal gab dem Ort seinen Namen. Dass man hier auch ein kleines italienisches Restaurant mit dem Namen „Königshöhe“ findet, macht den Ausflug besonders reizvoll, zum Beispiel in Kombination mit einem Waldspaziergang. Im Sommer kann man das Essen auch auf einer Terrasse genießen. Das reichhaltige, italienisch geprägte und preislich günstige Speisenangebot lockt besonders an Wochenenden viele Gäste an, weshalb zu solchen Zeiten eine Reservierung zu empfehlen ist. Ein Tipp? Die leckeren Fischgerichte, die es an den ausgewiesenen „Fischtagen“ in toller Auswahl zu Probierpreisen gibt.

 

Wer in der Wuppertaler Scheffelstraße im Stadtbezirk Elberfeld-West unterwegs ist, dem wird das auffallend schöne und villaähnliche Fachwerkhaus mit Art Deco Elementen in dieser Straße ins Auge fallen. Es beherbergt seit 1982 das über die Grenzen der Stadt bekannte Hotel-Restaurant Scarpati. In dem in italienischer Familientradition geführten Haus lebt es sich klassisch elegant, sowohl im Restaurant als auch im Hotel. Kulinarisch gehört es zu den ersten Adressen für italienisches Essen, und das nicht nur in Wuppertal. Die gehobene Preisklasse finden die Gäste aufgrund des hier gebotenen exzellenten gastronomischen Niveaus angemessen. Ein perfekter Ort mit hohem Erinnerungswert für festliche Anlässe oder einfach zum Genießen.  

Mehr
Weniger
Frühstück im Restaurant
Zwei Frauen beim Kaffee
Rüben-Arugula-Fetakäse-Walnusssalat

Cafés in Wuppertal

Wie in jeder Stadt finden Sie auch in der Schwebebahnstadt Wuppertal zahlreiche Cafés zum entspannenden Verweilen oder auch zum genüsslichen Frühstücken. Besonders in der Elberfelder Innenstadt und dem erweiterten Luisenviertel ist die Auswahl beliebter Örtchen mit dem schwarzen Bohnengetränk groß. Zu den Top-Adressen gehören Milas Coffee in der Elberfelder Altstadt oder die ChiCoffe Rösterei am Kirchplatz in der Friedrich-Ebert-Straße. Letztere bietet eine sehr exquisite Auswahl an erlesenen Kaffeevarianten und leckere Backwaren.

 

Auf der Elisenhöhe, inmitten des Wuppertaler Stadtparks, den Hardt-Anlagen und in unmittelbarer Nachbarschaft des Botanischen Gartens mit dem Elisenturm finden Sie das Café Elise. In dem nostalgisch eingerichteten Café können Sie sich nicht nur gemütlich zu Kaffee und Kuchen treffen, sondern auch Einkaufen. Alles was Sie hier sehen, können Sie nämlich käuflich erwerben, das Mobiliar, die Tassen, aus denen Sie Kaffee trinken, den Kaffee oder Tee und vieles mehr. Im Winter wird der offene Kamin befeuert und sorgt für wohlige Gemütlichkeit.

 

 

Mehr
Weniger

Insidertipps für Wuppertal

Neben den ohnehin schon zahlreichen Aktivitäten, Ausgehmöglichkeiten und Ausflugszielen, haben wir für Sie auf dieser Seite vier Insidertipps von Einheimischen aus Wuppertal zusammengetragen.

Mehr
Weniger
Insidertipps für Wuppertal