Fahrradfreundliche Hotels

Mit dem Fahrrad unterwegs? Kein Problem!

Mit dem Fahrrad unterwegs? Kein Problem!

Mit dem Fahrrad in den Urlaub und auf der Suche nach einer Unterkunft mit sicheren Abstellmöglichkeiten? Unsere fahrradfahrerfreundlichen Hotels freuen sich auf Ihren Besuch!

 

Bei uns ist Ihr Rad sicher aufbewahrt – entweder direkt im Zimmer oder in unseren Parkhäusern. Bitte achten Sie darauf, dass alle Fahrräder sauber sind, vor allem die Reifen sollten schmutzfrei sein. Wenn Ihr Fahrrad jedoch vorab eine kleine Grundreinigung benötigen sollte, fragen Sie an der Rezeption nach entsprechenden Hilfsmitteln und reinigen Sie es bitte bevor Sie das Hotel betreten.

 

Schieben Sie Ihr Rad zudem möglichst vorsichtig durch das Hotel, lehnen Sie es sanft an die Wand Ihres Zimmers und überfüllen Sie den Raum nicht mit zu vielen Rädern. Gerne bewahren wir Ihr Fahrrad auch in unserer Tiefgarage oder an einem anderen sicheren Platz für Sie auf. Bitte sprechen Sie unser Rezeptionsteam beim Check-In direkt an und unsere KollegInnen informieren Sie gerne über die individuellen Möglichkeiten vor Ort.

Mehr
Weniger

Mehr
Weniger

Das Premier Inn Picknick

Wir alle wissen, dass das Frühstück der wichtigste Teil des Tages ist, insbesondere wenn Sie eine lange Fahrradtour vor sich haben. Mit unserem Premier Inn Picknick ToGo für 11,50 € können Sie sich vorab stärken oder während der Tour versorgen.

Mehr
Weniger
Mehr Informationen zum Premier Inn Picknick

Mehr
Weniger

Traumhaftguter Schlaf im Fahrradhotel

Eine gute Nachtruhe ist der Schlüssel für Körper und Geist, insbesondere vor einem großen Fahrradabenteuer. Glücklicherweise sorgen unsere super bequemen Hypnos-Betten dafür, dass Sie gut ausgeruht sind, bevor Sie losfahren. 

Mehr
Weniger
Mehr zum traumhaftguten Schlaf

Mehr
Weniger
5 Dinge die auf keiner Radtour fehlen dürfen

5 Dinge die auf keiner Radtour fehlen dürfen

Der britische Radsportexperte Trevor Ward teilt mit uns seine Top-5-Artikel für jeden Fahrradausflug:

 

  1. Hauptsache wasserfest und bequem! Fahrradkleidung sollte funktional sein – so kann ein kleiner Schauer Sie nicht vom Sattel hauen. Und je steifer die Schuhsohlen desto besser.
  2. Absolut unerlässlich! Helme – für jeden der mitfährt.
  3. Wenn mal was kaputt geht. Es lohnt sich ein Multitool fürs Rad, Ersatzschlauch und Pumpe dabei zu haben.
  4. Kleiner Rucksack oder praktische Fahrradtaschen erlauben die Mitnahme von ausreichend Wasser, kleinen Snacks und Werkzeugen.
  5. Und für den ein oder anderen Stopp am Wegesrand oder in einem Café das Fahrradschloss nicht vergessen. 

 

Mehr
Weniger
Urlaub mit dem Fahrrad

Urlaub mit dem Fahrrad

Trevor Ward verrät uns seine Tipps für Reisen auf 2 Rädern:

  1. Fahrrad aufs Dach geschnallt? Vergessen Sie nicht die Höhe, wenn Sie auf der Suche nach überdachten Parkplätzen sind.
  2. Alle Räder hinten am Auto befestigt? Dann achten Sie darauf, dass diese keine Kennzeichen oder Lichter verdecken.
  3. Wenn Sie mit dem Zug reisen, denken Sie an das Extraticket für Ihr Rad!
  4. Packtaschen direkt am Rad angebracht, eignen sich hervorragend, um die wichtigsten Dinge zu verstauen. Wer mehr braucht, der nutzt am besten einen Gepäckanhänger.
  5. Und alle Räder, die im Freien stehen, freuen sich über einen Regenschutz oder mindestens einen regenfesten Sattelbezug.

 

Mehr
Weniger