Bars und Clubs in Saarbrücken

Saarbrücken bietet für Nachtschwärmer ausreichend Möglichkeiten, bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen zu feiern, Veranstaltungen zu besuchen oder einfach vergnüglich mit Freunden den Abend zu verbringen. Da ist für jede Altersgruppe etwas dabei. Gehen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise.

Mehr
Weniger

Bars in Saarbrücken

Auch wenn es längst seine ursprüngliche Funktion als Speicher am Osthafen Saarbrückens aufgegeben hat, erinnert der Name der Eventgaststätte Silo Saarbrücken – von einigen auch „Silodom“ genannt – an seinen historischen Ursprung. Aus dem alten Industriebau und früheren „Schandfleck am Osthafen“ wurde eine der angesagtesten Eventlocations in der saarländischen Hauptstadt mit dem Untertitel „Biergarten & Lounge“. Die Bar bzw. der Club hat aufgrund der mit Graffiti bemalten Betonwände und dem Einrichtungs-Stil ein gewisses Underground-Flair. Für Partygänger mit musikalischem Hang zum Techno und Elektro ist es der Top-Tipp. Über drei Floors verteilt, gibt es ausreichend Raum zum ausgelassenen Feiern mit unterschiedlichen musikalischen Schwerpunkten.  

 

Was tagsüber ein stylisches Café mit hohen Glasfronten ist, verwandelt sich abends zur angesagten Bar: das Jules Verne in Saarbrücken. Das außergewöhnliche Interieur besteht aus alten Schulbänken und aus gesammelten Möbeln von Flohmärkten, was dem Ganzen einen sehr eigenwilligen Charme verleiht, der zur Beliebtheit der Bar – besonders bei den Studenten der Stadt – beigetragen hat. Die attraktiven kulinarischen Angebote und die reiche Auswahl an Cocktails werden von den Besuchern geschätzt. Oft gibt es auch interessante Veranstaltungsangebote, insbesondere Comedy und Live-Bands. Also ein netter Ort, um sich abends mit Freunden zu treffen – oder tagsüber eine angenehme Zeit in lockerer Atmosphäre im Café zu verbringen.

Mehr
Weniger
Eine Gruppe von Freunden feiert in einer Bar
Sängerin am Mikrophon
Leute tanzen im Club

Clubs in Saarbrücken

Allein die Highlights lassen das Discoplex A8 Saarbrücken unter allen Clubs herausragen: größte Licht- und Laseranlage der Stadt, größte LED-Wand Europas und drei Floors auf über 2.000 Quadratmetern für alle Altersgruppen. Verständlich, dass hier nachts die Post abgeht. Die größte Tanz-Arena ist der „Wild Club“, wo Club Beats gespielt werden, Veranstaltungen stattfinden und auf Motto-Partys abgefeiert wird. Im Tanzcafé „Amadeus“ ist Paartanz zum Discofox angesagt. In der dritten Arena, dem „Partystadl“ geht es bunt gemischt zu mit Charts und Stimmungskrachern. Insgesamt eine Location, um den Alltag zu vergessen und Spaß zu haben.

 

Der Mauerpfeiffer am Ludwigsbergkreisel ist in Saarbrücken unter den Clubs eine Institution. „Ebene Zwo“ und „Keller“ sind hier die hinter dicken Betonwänden angesagten Partyflächen, auf denen die Nacht zum Tag wird. Im Sommer gibt es unter altem Baumbestand noch den „Garten“, die Arena unter freiem Himmel mit alten Sofas und ausrangierten Kinosesseln. Drei Bars sorgen dafür, dass keine Kehle trocken bleibt. Musikalisch ist man hier hauptsächlich mit Techno unterwegs – es legen sowohl regionale und als auch internationale DJ’s auf.

 

Der Tanz- und Nachtclub Soho Saarbrücken ist eine beliebte Eventlocation in der Kaiserstraße, mitten in der Saarbrücker Innenstadt. Freitags und samstags öffnet es seine Pforten für seine feierlustigen Gäste. Gelegentlich gibt es auch unter der Woche Themen-Partys, die auf der Soho-Facebookseite angekündigt werden. Getanzt wird auf zwei großen Flächen, dem Mainfloor im Erdgeschoss und dem Soho-Keller, natürlich beides ausgestattet mit coolen Bars. Die DJ’s sorgen mit dem Besten aus Hip-Hop und Elektro für eine lockere Partyatmosphäre.

 

Im Herzen Saarbrückens finden die Partygänger Ü30 im Apartment Club ihre Feierszene. Auf zwei Dancefloors gibt es von angesagten DJ’s bis in die Morgenstunden R’n’B und House-Musik auf die Ohren. Die Afterwork-Party an bestimmten Wochentagen ab 19 Uhr lässt den Alltag vergessen. Der elegant und aufwändig gestylte Club zählt zu den modernsten in Deutschland und ist ein echter Tipp in der Saarstadt.

 

Was früher in Saarbrücken der club seven war, wurde 2020 unter one eleven neu eröffnet. Jeden Freitag und Samstag öffnen sich die Türen zu einer eleganten aber durchaus lässigen Clubatmosphäre. Für internationales Flair sorgen die neuen Club-Betreiber, die aus drei verschiedenen Nationen stammen.

Mehr
Weniger