Aktivitäten in Stuttgart

Ein spannender Tag in Stuttgart hat zahlreiche Facetten. Haben Sie alle Sehenswürdigkeiten durch und wollen Sie sich und Ihre Familie ein bisschen auspowern? Die Seele baumeln lassen oder einfach ein bisschen Spaß haben? Das sind die ersten Adressen für Indoor- und Outdoorfun. Für einen wunderbaren Tag im Zoo finden Sie alle Information auf der Sonderseite zum Zoo Wilhelma Stuttgart.

Mehr
Weniger

Ausflugsziele in Stuttgart

Im Sommer ab zum Stadtstrand Stuttgart: In Bad Cannstatt erstreckt sich eine etwa 800 qm große Dünenlandschaft rechtsseitig des Neckars. Ein kühles Bier oder einen fancy Cocktail in der Hand genießen Sie den Blick auf den Fluss. Lassen Sie den Tag voller Sehenswürdigkeiten im Liegestuhl ausklingen.

 

Strike und Spare sind nicht schwer? Zeigen Sie, was Sie drauf haben beim Bowling in Stuttgart. Im City Bowling Stuttgart zum Beispiel warten zehn automatische Bowlingbahnen auf Sie. Also schnappen Sie sich die dreilöchrige Kugel, nehmen Sie elegant Anlauf und hauen Sie alle Zehne um.

 

Nichts wie raus hier, heißt es auch im Escape Room in Stuttgart und im Escape Room in Fellbach. Bei den Exit Games, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, geht es darum, sich aus einem verschlossenen Raum zu befreien, indem man verschiedene Rätsel löst. Ein Spaß für die ganze Familie, nicht nur an Regentagen.

 

Klettern und Bouldern in Stuttgart können Sie gleich in mehreren Einrichtungen. Die Stuttgarter Kletterhalle Café Kraft verfolgt zum Beispiel ein Konzept aus Boulderwänden auf drei Etagen inmitten einer ganz eigenen Sport- und Freizeitwelt samt gemütlichem Bistro.

 

Ordentlich Schweiß fließt beim Lasertag in Stuttgart. Was so einfach aussieht, grenzt wahrlich an Hochleistungssport: Robben Sie über den Boden, springen Sie über Hindernisse, verstecken Sie sich hinter Vorsprüngen! Auch beim Lasertag in Kornwestheim, etwa 20 Minuten nördlich von Stuttgart Richtung Ludwigsburg gelegen, ist Action für jede Besuchergruppe vorprogrammiert: Familien, Freunde oder Kollegen.

 

Man ist nie zu alt für Minigolf! Minigolf in Stuttgart spielen Sie an schönen Sommertagen natürlich draußen. Doch was wäre hiermit? Licht aus, Spot an: Im Blacklight Stuttgart spielen Sie Minigolf auf Schwarzlicht-Bahnen, farbenprächtig illuminiert. Im Takt der Musik lochen Sie sich von Bahn zu Bahn. Eine dunkle Erfahrung, die jede Stimmung aufhellt.

 

Um wilde Pirouetten, den ein oder anderen Salto und andere waghalsige Manöver dreht sich alles in Stuttgarts Trampolinhalle. Die Sprungbude Bad Cannstatt ist der erste Trampolinpark im Großraum Stuttgart. Achtung, Springen macht glücklich – ob zu Fitnesszwecken oder als Familienspaß.

 

Sollte das Wetter bei Ihrem Besuch der Schwabenmetropole nicht mitspielen, schauen Sie doch mal in Stuttgarts Indoorspielplätze rein, zum Beispiel den TobiDu Indoorspielplatz Stuttgart Fellbach. Oder drehen Sie ein paar Runden auf der Kartbahn: Go Karts warten in Stuttgart in der Kart-o-Mania, der einzigen Indoor-Kartbahn in Stuttgart.

Mehr
Weniger
Boulderpark

Boulderpark

Mehr
Weniger
Auszeit am See

Auszeit am See

Mehr
Weniger
Indoor Spielespaß

Indoor Spielespaß

Mehr
Weniger

Badeseen und Schwimmbäder Stuttgart

Der Aileswasensee bei Stuttgart liegt ein bisschen außerhalb südlich von Neckartaiflingen etwa eine halbe Stunde mit dem Auto vom Stadtzentrum Stuttgarts entfernt. Der Badesee eignet sich herrlich für einen Tagesausflug im Sommer, um der Stadt zu entkommen. Am Südufer der ehemaligen Kiesgrube ist ein Sandstrand aufgeschüttet, von dem man sanft abfallend die Flachwasserzone zum Planschen, Spielen oder Schwimmen erreicht. Der Besuch des Seebades ist eintrittspflichtig.

 

Sauna- und Badelandschaft, Wellness- und Gastronomieangebote: Im Mineralbad Cannstatt dreht sich alles um die Balance von Geist und Körper. Tauchen Sie einen Tag ab, lassen Sie sich verwöhnen und entfliehen Sie dem Alltag.

 

Das Hallenbad Heslach bietet ein buntes Sport- und Wohlfühlprogramm: ein 25 Meter Schwimmbecken, ein Sprung- und ein Nichtschwimmerbecken sowie eine Dampfbad- und Saunalandschaft. Das alles in historischem Ambiente: Das 1929 im Stil der neuen Sachlichkeit erbaute Bad steht heute unter Denkmalschutz. Unser Tipp für kalte Winterwochenenden: die langen Saunanächte mit Öffnungszeiten bis 1 Uhr.

 

Bade- Sport- und Spielangebote für kleine und für große Wasserratten verspricht das Inselbad Untertürkheim. Das Freibad verfügt unter anderem über ein eigenes Becken samt Liegewiese für Freunde der Freikörperkultur. Eigene Sanitäreinrichtungen im FKK-Bereich runden das Angebot ab.

 

Das Freibad Killesberg oder Höhenfreibad Killesberg in Stuttgart glänzt durch seine Park-ähnliche Freiflächenanlage. Viel Platz auf der Liegewiese, Ballspielfelder oder der Kinder-Matsch-Platz sorgen für Erholung, Spiel und Spaß: ein Tag Sommerurlaub.

 

Das Leuze Mineralbad in Stuttgart verfügt über ein ausgezeichnetes Angebot: 4 Sterne vom Heilbäderverband Baden-Württemberg stufen das Thermalbad als „Wellness Stars Therme“ ein. Neben dem Wellnessangebot trägt die Saunalandschaft die Auszeichnung „Sauna Premium“ des Deutschen Sauna-Bundes.

Mehr
Weniger

Stadtführungen in Stuttgart

Stadtführungen in Stuttgart sind ein weitläufiger Begriff: Das Angebot reicht von der Hop On Hop Off Bustour, über Stadtrundgänge zu Fuß bis hin zu Weinerlebnisführungen in Stuttgart-Obertürkheim. Die Citytrips mit dem Bus sind bereits ab 5 Euro buchbar. Ein bisschen Lokalkolorit fangen Sie mit den geführten Touren „S’Dorle führt durch D’Markthall“ oder den Stadtrundgang mit den „Zwoi Cannstatt Schaffer“ ein.

Mehr
Weniger