Ihr Reiseführer für Essen im Ruhrgebiet

Essen ist eine echte Ruhrpott-Stadt. Vor vielen Jahrzehnten spielte hier der Fußballer Helmut Rahn, bestens bekannt durch sein entschiedendes Tor beim „Wunder von Bern“. Heute zeugt insbesondere die Zeche Zollverein, ehemaliges Steinkohlebergwerk und UNESCO-Welterbe, vom Treiben früherer Tage. Doch zum „Alten Eisen“ gehört die Stadt damit noch lange nicht: Zahlreiche Events, Museen sowie die Villa Hügel – der ehemalige Wohnsitz der Familie Krupp – machen Essen auch heute noch zu einem beliebten Reiseziel. Daneben sorgen der Baldeneysee und Grugapark für den nötigen Naturaspekt, was der Stadt 2017 den Titel „Grüne Hauptstadt Europas“ einbrachte. Abgerundet wird das Bild durch die große Auswahl an guten Clubs und Restaurants.

Mehr
Weniger

Restaurants und Cafés

Echte Ruhrpott-Malocher brauchen eine kräftigende, sättigende Küche. Die westfälische Kulinarik ist aber viel mehr als Pommes Schranke vom Imbiss. Essen serviert regionale gutbürgerliche Gerichte genauso wie internationale Spezialitäten vom Italiener oder Chinesen. Appetit?

Mehr
Weniger

Bars und Clubs in Essen

Gemütlich auf ein Bier oder die ganze Nacht durchtanzen? In Essens Bars und Clubs schlägt das Herz des Ruhrgebiets: Aufgeschlossene ehrliche Menschen, die sich nicht zu ernst nehmen, sind immer für einen kurzen Spaß zu haben – egal ob an der Theke oder auf der Tanzfläche.

Mehr
Weniger

Sehenswürdigkeiten

Villa Hügel, Grugapark, Schloss Borbeck – wer dachte, Essen hat außer verfallenen Industriegebäuden nichts zu bieten, wird eine Überraschung erleben. Zahlreiche besuchenswerte Kirchen und Museen, darunter das rennomierte Folkwang Museum, runden das Bild ab.

Mehr
Weniger

Aktivitäten in Essen

Toben Sie sich beim Trampolinspringen, beim Lasertag oder in einer Kletterhalle nach Herzenslust aus oder legen Sie in einem der zahlreichen Schwimmbäder die Füße hoch: Essen hält für jeden die passende Unternehmung parat!

Mehr
Weniger

Veranstaltungen

Egal ob Varieté Theater, Philharmonie, Open Air Festival oder Trödelmarkt: Essen bietet mehr, als man an einem Wochenende ausprobieren kann. Ende des Jahres findet zudem die Essen Motor Show statt, die Tuning-Fans auf keinen Fall verpassen sollten.

Mehr
Weniger

Zeche Zollverein

Der Industriekomplex mit dem markanten Doppelbock gehört seit 2001 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Schachtanlagen, Kohlenwäsche und Kokerei können heute von jedermann besichtigt werden; dazu finden sich auf dem Gelände mehrere spannende Museen.

Mehr
Weniger

Rund um den Baldeneysee

Der größte der sechs Ruhrstauseen in Essens Süden ist das ideale Ausflugsziel bei schönem Wetter. Wassersport, Wandern, Radfahren sind hier ein besonderer Spaß. Wer nicht ganz so aktiv sein will, macht eine Bootsfahrt mit der weißen Flotte oder chillt im Liegestuhl am Seaside Beach.

Mehr
Weniger

Kino in Essen

Eine Filmpremiere in der Lichtburg oder ein Film im Autokino Drive In? Essen hält für Hollywood-Freunde einige Attraktionen bereit. Großkinos wie Cinemaxx finden Sie ebenso wie Programmkinos, zum Beispiel das Eulenspiegel.

Mehr
Weniger