Unterhaltung in Düsseldorf: Oper, Theater, Musicals und Konzerte

Als Kunststadt hält Düsseldorf auch im Bereich der Bühnenkunst ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Programm für Sie bereit. Egal, ob Sie sich für Oper, Theater, Musical, Kino oder ein Konzert interessieren, Sie werden zu jeder Jahreszeit im prall gefüllten Veranstaltungskalender fündig. Wir zeigen Ihnen eine kleine Auswahl.   

Mehr
Weniger

Oper Düsseldorf

Wie viele andere historische Gebäude, hat auch das Opernhaus Düsseldorf unter dem zweiten Weltkrieg gelitten und wurde durch zwei Luftangriffe stark beschädigt. Nach Wiederaufbau und verschiedenen Umbaumaßnahmen und Sanierungen überzeugt die Oper am Rhein heute vor allem mit ihren inneren Werten. Der Charme des barocken Theatersaals und das abwechslungsreiche Programm von Mozarts Zauberflöte bis Puccinis La Bohème werden auch Sie in den Bann ziehen. Tipp: Buchen Sie eine Führung hinter die Kulissen und bestaunen Sie u.a. den gewaltigen Kostümfundus.

Mehr
Weniger
Shows & Unterhaltung

Shows & Unterhaltung

Mehr
Weniger
Theater

Theater

Mehr
Weniger
Puppenspiel

Puppenspiel

Mehr
Weniger

Düsseldorfer Theater

Die Düsseldorfer Schauspiel- und Theaterszene hat für Theaterfreunde ein umfangreiches Programm auf verschiedenen Bühnen zu bieten. Eine Gesamtübersicht finden Sie auf den Internetseiten des Düsseldorfer Tourismusverbandes. 

 

Spektakuläre Shows erwarten Sie im Roncalli’s Varieté Apollo an der Rheinuferpromenade Düsseldorf. Varieté bedeutet Vielfalt und getreu dem Motto begeistert das Apollo Theater sein Publikum seit 1997 mit Artistik, Akrobatik, Tanz, Gesang und Comedy. Ein auch für den Gaumen besonderes Erlebnis bietet das Apollo Theater mit dem Show&Dine Konzept: Ein 3-gängiges Menü sowie Getränke werden Ihnen vor Beginn, in der Pause und nach der Show direkt an Ihrem Tischplatz im Theatersaal serviert – so können Sie sowohl das Programm als auch das Menü im vollen Umfang genießen. 

 

In einem ehemaligen Straßenbahndepot auf der Erkrather Straße fand das Capitol Theater Düsseldorf in den 90er Jahren sein Zuhause und gehört heute zu den außergewöhnlichsten Eventlocations. Das Industriedesign mit den Backsteinwänden und großen Fenstern lässt schon von Außen die Originalität des größten Theaters der Stadt Düsseldorf erahnen. Das gebotene Programm ist eine Komposition der guten Laune: von klassischen Ballettinszenierungen bis Musicals und Kindertheater. Der renommierte Quatsch Comedy Club von Thomas Hermanns sorgt mit wechselnden Stand-Up Comedians jeden Monat für Lacher. 

 

Gleich drei Puppentheater sind in Düsseldorf beheimatet: Das Puppentheater in der Helmholtzstraße, das Marionettentheater in der Carlstadt und das mobile Kasperletheater Neknerf – und alle erhalten sie von ihren Besuchern regelmäßig tolle Bewertungen. Keine Aufführung gleicht der anderen, da die Stücke live gesprochen werden und Interaktion mit den Kindern erfordern. Während der digitale Bildschirmkonsum schon bei den Kleinen immer weiter steigt, werden sie hier aktiv und müssen durch ihre Hilfe, beispielsweise beim Überlisten eines gemeinen Räubers, das Programm selbst gestalten. 

Mehr
Weniger

Musicals in Düsseldorf

Neben der Musicalstadt Köln, hat auch Düsseldorf immer wieder namhafte Darbietungen für kürzere oder längere Spielzeiten zu Gast. Die meisten davon können zu verschiedenen Spielzeiten im Capitol Theater bestaunt werden: Das Kult-Musical Flashdance wird Sie mit Ohrwürmern wie „Maniac“ oder „Flashdance - what a feeling“ in die 80er Jahre zurückversetzen. Das Original Broadway Musical Chicago zeigt die schillernde Crime-Story im Chicago der 20er Jahre, während bei der Nacht der Musicals Klassiker wie König der Löwen, Phantom der Oper und viele weitere Highlights in einer Show präsentiert werden. „Ich habe eine Wassermelone getragen“ heißt es, kurz bevor Frances „Baby“ Houseman und Tanzlehrer Johnny Castle ihr Dirty Dancing aufs Parkett legen. Und wer Hits wie „Private Dancer“, „Simply the best“ oder „We don’t need another hero” seit Jahrzehnten begeistert mitträllert, der ist beim Tina Turner Musical „One night of Tina“ an der richtigen Adresse. 

Mehr
Weniger

Konzerte in Düsseldorf

Zu den Düsseldorfer Wahrzeichen zählt die Tonhalle Düsseldorf, die in den 20er Jahren mit einem gläsernen Kuppeldach als Planetarium erbaut und in den 70er Jahren zum Konzertsaal umgestaltet wurde. Die Akustik ist dank ausgeklügelter Schallumlenkung einfach nur grandios und der Sound und das Ambiente unter dem Düsseldorfer Sternenhimmel machen den Konzertbesuch zu einem ganz besonderen Erlebnis. Das „Planetarium der Musik“ begeistert im Jahr mit über 450 Konzerten mehr als 300.000 Zuschauer bzw. Zuhörer/innen und ist gleichzeitig auch das Zuhause der Düsseldorfer Symphoniker.  

 

In der MERKUR SPIEL-ARENA Düsseldorf trägt nicht nur Fortuna Düsseldorf ihre Fußballspiele aus, auch internationale Rock- und Popgrößen wie Bon Jovi, Madonna oder Phil Collins begeisterten regelmäßig in der Arena die Fanmassen.

 

Eine ehemalige Produktionsstätte für Stahl ist heute ein angesagter Club und Veranstaltungslocation für ein abwechslungsreiches, alternatives Konzertprogramm: Im Stahlwerk Düsseldorf gastieren von Guildo Horn über die Hamburger Rockband Kettcar bis zur Rammstein-Tribute Band Völkerball verschiedenste Künstler und bereichern so die Düsseldorfer Musikszene. Im Sommer können die Gäste draußen vor dem Club im Beach-Paradies „Treibgut“ zwischen Palmen und Liegestühlen im Sand tanzen oder einfach das Leben genießen. 

 

Große Konzerte und Veranstaltungen finden in Düsseldorf häufig in der Mitsubishi Electric Halle im Stadtteil Oberbilk statt. Die Multifunktionshalle kann aufgrund der modernsten Technikausstattung auch für Sportveranstaltungen, Messen und Live TV-Shows eingesetzt werden. Seit über 40 Jahren geben sich nationale und internationale Stars die Klinke in die Hand – klar, dass dazu auch die Düsseldorfer Punkrockband Die Toten Hosen zählt. Das erste Tote Hosen Konzert in Düsseldorf fand 1991 in der Philipshalle statt, wie sie damals noch hieß.

Mehr
Weniger

Düsseldorfer Kinos

Großen und kleinen Kino-Fans steht in Düsseldorf eine Vielzahl an Kinos zur Auswahl bereit. Das Cinestar Düsseldorf auf der Hansaallee zeigt in neun Kinosälen mit insgesamt 2.534 Sitzplätzen die neuesten Blockbuster der nationalen und internationalen Filmszene. Ähnlich aktuell wie die Filme selbst, ist auch die eingesetzte Technik: Real DTM 3D und Dolby® AtmosTM sorgen für Bildqualität und Soundverhältnisse der Extraklasse. Für die Besucher gehören natürlich nicht nur das klassische Popcorn, sondern auch Nachos, Gummibärchen und ein eisgekühltes Getränk längst dazu. Film ab!

 

Eine Institution ist mittlerweile für vier Wochen im Sommer das Düsseldorfer Open-Air Kino! In der Spielzeit im Sommer 2019 haben sich insgesamt mehr als 40.000 Besucher vom vielfältigen Kinoprogramm und der besonderen Atmosphäre begeistern lassen. Das alltours-Kino wird an der Düsseldorfer Rheinuferpromenade eingerichtet und ist professionell ausgestattet mit einer hydraulischen Leinwand, einer großen Tribüne, einem Biergarten und einem Beachclub. Wenn da mal nicht Urlaubsfeeling aufkommt…

 

Das Programm des UFA Palast Düsseldorf steht dem Angebot des Cinestar Düsseldorf in nichts nach. Egal ob aus dem Hause Walt Disney, Time Warner, 21st Century Fox usw. – die aktuellen Streifen aus Hollywood laufen hier. Darüber hinaus werden im Kino am Düsseldorfer Hauptbahnhof auch Ballett- und Opernübertragungen gezeigt.  

 

Das UCI Düsseldorf ist ein Kino im Düsseldorfer Szeneviertel Medienhafen, dessen Form passend zur Lage am Hafen einem Schiffsrumpf ähnelt. Das architektonische Highlight ist selbstredend auch mit modernster digitaler 3D-Technik und einem IMAX-Saal ausgestattet. Zum gastronomischen Angebot gehören ein italienisches Restaurant, eine Cocktailbar sowie ein Lounge-Café – so genießt man Kino auf stilvolle Art.

 

Eine Übersicht über das Programmkino in Düsseldorf liefert Ihnen die Website der Filmkunstkinos Düsseldorf. Fünf Kinos und ein Open Air Kino verteilt über die Innenstadt, die Altstadt, sowie die Stadtteile Bilk, Oberbilk und Oberkassel bereichern das Kinoprogramm in Düsseldorf. Die Kinonamen Atelier, Bambi, Cinema, Metropol, Souterrain und Vierlinden Open-Air sollten Sie sich merken, wenn Sie neben topaktuellen Hollywoodproduktionen auch ein alternatives Programmkino schätzen. 

Mehr
Weniger