Märkte in Düsseldorf

Die Märkte in Düsseldorf sind eine willkommene Abwechslung und Ergänzung zu Supermärkten und Discountern. 158 Händler bieten auf 25 Wochenmärkten in der Stadt frische Lebensmittel, Blumen oder Feinkost an. Die Märkte sind gleichzeitig auch sozialer Treffpunkt und Ort der Kommunikation. Natürlich auch zur Weihnachtszeit: Wenn Sie wissen möchten, welche Weihnachtsmärkte in der Adventszeit lohnenswert sind, lesen Sie hier weiter.

Mehr
Weniger

Markt in Düsseldorf

Einzigartig ist in Düsseldorf der Fischmarkt, der von März bis November jeweils einmal im Monat sonntags am Rheinufer vor der Tonhalle die Menschen anzieht. Frischer Fisch und Meeresfrüchte sowie verschiedene Delikatessen werden neben Blumenkunst und Handwerk von insgesamt rund 95 Händlern feilgeboten. Die Atmosphäre mit dem wunderschönen Ausblick auf den Rhein ist einfach toll und macht den Besuch zu einem echten Erlebnis. 

 

Wochenmärkte sind inzwischen wieder überall im Trend – in Düsseldorf haben sie schon immer dazugehört. Der Carlsplatz gehört zu den geschichtsträchtigsten Marktplätzen der Stadt und hier findet fast jeden Tag buntes Markttreiben statt. Die Wochenmärkte in den Düsseldorfer Stadtteilen finden an wechselnden Terminen statt und offerieren den Besuchern eine leckere Mischung aus frischen Lebensmitteln, Obst und Gemüse, Fleisch-, Wurst und Backwaren und Delikatessen. Wann welcher Wochenmarkt stattfindet, erfahren Sie hier.

Mehr
Weniger
Flohmarktschätze

Flohmarktschätze

Mehr
Weniger
Fischmarkt

Fischmarkt

Mehr
Weniger
Familienausflug

Familienausflug

Mehr
Weniger

Trödelmarkt und Flohmarkt in Düsseldorf

Alte Schmuckstücke und antike Schätze können Sie auf den zahlreichen Floh- und Trödelmärkten aufspüren, wie beispielsweise dem inzwischen legendären Flohmarkt an der Messe Düsseldorf. Auf einer Fläche von unglaublichen 60.000 Quadratmeter sind noch echte Liebhaberstücke zu ergattern – Neuware ist so gut wie nicht zu finden. Erwähnenswert ist auch das Angebot an gehobener Secondhandmode, von Kinder Shirts bis zum Designer-Mantel. Und wenn Sie zwischendurch eine Pause brauchen, können Sie das umfangreiche Gastroangebot in Anspruch nehmen und Energie für die nächsten Feilschrunden tanken. 

 

Sie sind auf der Suche nach Baby- und Kinderklamotten, Kindermöbel oder Spielzeug? Schauen Sie doch mal auf einem Kinderflohmarkt oder Babybasar in Düsseldorf vorbei. Eine Terminübersicht liefert beispielsweise diese Seite.

 

Auf dem Schützenplatz findet einmal im Monat der Trödelmarkt Düsseldorf Rath statt und ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Hier trifft man sich auch gerne mal zum Klönen oder Futtern von leckeren Speisen aus verschiedenen Ländern. Alte Schallplatten, Elektroartikel und Haushaltswaren, aber auch Kinderbekleidung werden auf dem Trödelmarkt bei OBI in Düsseldorf einmal im Monat auf zahlreichen Ständen angeboten. Weitere Trödel- und Flohmärkte finden Sie auf diesen Seiten.

Mehr
Weniger