Das Düsseldorfer Nachtleben

Weltweit einmalig ist das Nachtleben in Düsseldorf – insbesondere in der Altstadt. Nirgends findet man solch ein vielfältiges Angebot an angesagten Bars, Clubs und Diskotheken auf kleinstem Raum. Etabliert hat sich daher die Bezeichnung „die längste Theke der Welt“. Hier geht es zu den besten Spots der Düsseldorfer Altstadt. Doch nicht nur in der Altstadt, auch am Hafen oder in der Königsallee wird die Nacht zum Tag gemacht. Berühmte DJs der unterschiedlichsten Musikszenen geben sich hier die Klinke in die Hand.

Mehr
Weniger

Bars in Düsseldorf

Ein perfekter Start in das Düsseldorfer Nachtleben kann man in der Hausbar Düsseldorf erleben. Unter dem Motto „Dine – Drink – Dance“ bietet sie ein außergewöhnliches Ausgeherlebnis. Ob traditionelles Düsseldorfer Altbier, eine fruchtige Pina Colada oder edler Champagner, die Getränkekarte ist großzügig. Am Wochenende sorgen die Resident DJs ab 22 Uhr für ausgelassene Clubbing Stimmung.

 

Die gemütlichen roten Sesselgruppen in der Düsseldorfer Fresh Bar laden zu entspannten Stunden mit Freunden bei einem leckeren Cocktail ein. Die Bar versteht sich als HotSpot der neuen Szene und bietet seinen Gästen köstliches Fingerfood und beste Shisha-Pfeifen in Top-Qualität. 

 

Die Bar Olio in Düsseldorf ist eigentlich keine Bar, aber Restaurant trifft es auch nicht ganz. Die Küche ist mediterran-crossover, die Gerichte sucht man sich an einer großen Kreidetafel aus und genießt die leckeren Weine und die familiäre Atmosphäre – wenn man denn einen Tisch ergattert. Reservierungen sind hier nicht möglich. Aber der schönste Platz ist ja bekanntlich – vor allem in Düsseldorf – an der Theke. 

 

Die Düsseldorfer Skyline lässt sich einfach am schönsten von einer der zahlreichen Rooftop Bars aus beobachten. Der Cocktail wird mit dem atemberaubenden Blick auf die Welt am Boden noch besser schmecken. Die schönsten Rooftop Bars können Sie hier nachlesen

 

Inmitten der Düsseldorfer Altstadt bezaubert die Elephant Bar Fans der sechziger Jahre mit seinem schicken Holz- und Marmor-Interieur, erstklassigen Drinks und einem wechselnden Musikangebot. Auf die Plattenteller kommt selektierte Musik genreübergreifend aus den Bereichen Funk, Soul, Jazz, HipHop oder Elektro: Es lebe die Vielfalt!

 

¡Bienvenidos in der 20° Restobar in Düsseldorf! Hier finden Fans der spanischen Küche eine Kombination aus Bar, Restaurant und Bistro und vielleicht eine zweite Heimat mitten im Düsseldorfer Andreasviertel. Die Bar ist bestens ausgestattet und verspricht Cocktailkreationen in Perfektion. Wir empfehlen einen Gin Tonic nach spanischer Tradition im Coppa Glas serviert. ¡Salud!

 

Die höchste Bar im Düsseldorfer Szene-Viertel Hafen trägt seinen Namen zu Recht: THE VIEW Skylounge & Bar besticht durch einen atemberaubenden Blick auf den Düsseldorfer Hafen und die City. Kosmopoliten und junge Globalisten aus aller Welt treffen sich hier in exklusiver Clubatmosphäre ganz egal ob unter der Woche oder am Wochenende.

 

Wenn auf den bekannten Bewertungsportalen immer wieder Bestnoten vergeben werden, muss das einen guten Grund haben. Wer dem Trubel der Düsseldorfer Altstadt entfliehen möchte und die Beuys Bar betritt, wird sofort von der dunklen, heimeligen Gemütlichkeit eingehüllt. Das freundliche Barpersonal ist bekannt für seine exzellenten Drinks – und die Zeit vergeht wie im Flug.  

Mehr
Weniger
Konzerte live erleben

Konzerte live erleben

Mehr
Weniger
Die Partymeilen der Stadt

Die Partymeilen der Stadt

Mehr
Weniger
Bis in den Morgen tanzen

Bis in den Morgen tanzen

Mehr
Weniger

Clubs und Discos in Düsseldorf

Seit fast zwei Jahrzenten herrscht ausgelassene Partystimmung in der Nachtresidenz Düsseldorf. Das edle Ambiente des ehemaligen Theaters und Kinos zieht regelmäßig Stars und Sternchen an. Bis zu 2.000 Gäste feiern am Wochenende auf über 1.800 Quadratmeter auf vier verschiedenen Floors zu wechselnden Mottopartys. Der Kuppelsaal, ausgestattet mit Kronleuchtern, riesigen Spiegelwänden und einem Dach in zwölf Metern Höhe, bildet das Herzstück dieser glamourösen Event-Location. 

 

Ein Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation, kurz zakk Düsseldorf, bereichert seit 1977 im Stadtteil Flingern das Nacht- und Kulturleben. Aktuelle Strömungen werden aufgenommen und auf politischer und kultureller Ebene thematisiert – Mitmachen erwünscht! Bekannte Gesichter wie Jan Delay, Fettes Brot, Sarah Kuttner, Reinald Grebe und Sahra Wagenknecht standen hier bereits auf der Bühne, um nur einige Wenige zu nennen. 

 

Ebenfalls ein Kontrast zum Mainstream Clubbing verspricht das SUB in der Düsseldorfer Altstadt und will sich in keine Schublade stecken lassen. Beste Clubmusik für jeden Geschmack in besonderer Architektur: Der U-Bahn-Charakter lässt den Gast zum „Subber“ werden. Wer einmal mitfährt, der steigt bestimmt gerne ein zweites Mal ein. 

 

Ganz oben auf der Liste sollte insbesondere für Junggesellinnen- und Junggesellenabschiede in Düsseldorf der Kuhstall auf der Partymeile Bolkerstraße in der Altstadt stehen. Aber auch alle anderen Feier- und Tanzwütigen kommen bei House-, Black Music und Chart Hits auf ihre Kosten. Auf der meist gut gefüllten Tanzfläche kommen sich die Singles praktischerweise schon von alleine etwas näher. Aber, liebe Junggesellinnen und Junggesellen, denkt dran: Immer brav bleiben.

 

Das Schlösser Quartier Bohème ist ein Düsseldorfer Multitalent: Es ist Restaurant, Bar, Lounge, Club, Eventlocation und Spielstätte für kulturelle Events und Brauchtumsveranstaltungen in einem. Am Wochenende stehen renommierte regionale DJ-Größen an den Plattentellern im Club Bohème und heizen dem Partypublikum ein.

 

Chillen, Tanzen, Shisha rauchen und Fußballspiele schauen – und das alles in einer Location? Das ist in der InCavall Lounge Düsseldorf auf der Berliner Allee möglich. Anhänger insbesondere türkischer Fußballclubs können hier live die Spiele ihrer Mannschaften verfolgen und im Anschluss den Sieg ihrer Lieblingsmannschaft auf der Tanzfläche feiern.

 

Im Düsseldorfer Medienhafen ist der Rudas Studios Club zu Hause. Was früher ein Film- und Tonstudio war, ist heute eine topmoderne Eventlocation und exklusiver Club für Nachtschwärmer. Rumgesprochen hat sich die kultige „Afterwork-Party“ jeden Dienstag während am Wochenende Veranstaltungen wie „Candy Shop“ oder „Lollipop“ auf dem Programm stehen. 

 

Eine feste Größe im Düsseldorfer Nachtleben ist das Cube: Die gläserne Location im Untergrund der Altstadt ist ein kleiner feiner Club fernab des Mainstreams. Die Schaufensterkonzerte mit u.a. Künstlern aus der Indie-, Britpop- und Funk-Szene bereichern das ohnehin schon üppige Musikangebot in der Stadt.

 

Alternative Musik schreibt sich auch der Düsseldorfer Tube Club auf die Fahne. Im Punk’n’Roll Club wird Retro-Musik mit aktuellem Zeitgeist verschmolzen, egal ob Livekonzerte oder DJ-Nächte, die Playlist ist definitiv nicht kalkuliert.

 

Etwas außerhalb der Düsseldorfer Innenstadt in Flingern-Süd finden Sie den Ambis Club, der Fans der Balkanmusik von Nah und Fern anzieht. Regelmäßig heizen hier Sängerinnen und Sänger sowie bekannte DJs aus der Balkanszene dem Publikum ein. Dobrodošli!

 

Erinnerungen an den letzten Mallorca-Trip werden im Ballermann 6 in Düsseldorf wiederaufgefrischt. Der Laden ist Kult und lockt nicht nur das Partyvolk aus ganz Deutschland an – auch aus den Niederlanden und aus Belgien pilgern sie hierher, um bei Bier und Sangria ausgelassen zu feiern. Da kommt Stimmung auf wie im Bierkönig oder im Megapark.

 

Die Elektrogemeinde in Düsseldorf wird im Silq Club ein zweites Zuhause finden. Beton und Stahl gepaart mit abgefahrener Street Art machen schon das Interieur zu etwas ganz Besonderem. International gefeierte DJ-Größen und Live-Acts bringen hier die Menge zum Zappeln.

 

Das Ufer 8 ist ein stilvoller Club direkt auf der Düsseldorfer Rheinpromenade mit wunderschönem Ausblick auf den Rhein. Wer rein möchte, muss sich bei seiner Garderobe etwas mehr Mühe geben als gewöhnlich. Die Türsteher legen Wert auf ein gewisses Alter und einen angemessenen Kleidungsstil. 

 

Wer mit einer größeren Gruppe in der Düsseldorfer Altstadt unterwegs ist und bis in die Morgenstunden feiern, tanzen, flirten und trinken möchte, der kommt am Oberbayern nicht vorbei. Auf zwei Areas werden den Gästen das Neueste aus Charts, Dance und Schlager geboten – Mallorca-Feeling inklusive. 

Mehr
Weniger

Partys in Düsseldorf

Die Partyszene in Düsseldorf ist so umfangreich, dass man kaum alle Veranstaltungen auf einer Seite zusammenfassen kann. Tonight Düsseldorf, ein Onlineportal der Rheinischen Post, versucht es und verschafft Ihnen einen Überblick darüber, welche Events in Düsseldorf und im Rheinland anstehen und angesagt sind. Hier geht es zum Düsseldorfer Veranstaltungskalender.

 

Entlang des Rheins befinden sich in Düsseldorf zahlreiche Anlegestellen für Partyboote, die entweder fest verankert zum Feiern einladen oder für ein paar Stunden auf dem Rhein entlangschippern und somit ihre Gäste die Stadt aus einer anderen Perspektive erleben lassen. Die Fahrt auf dem Partyschiff findet meist unter einem bestimmten Motto statt – legendär sind zum Beispiel die 90er Partys oder Schlagermove Bootpartys. Wer danach noch nicht genug hat, der legt nach der Citycruise nochmal an Düsseldorfs größter Altstadt Party an.

Mehr
Weniger

JGA in Düsseldorf

Sie sind ganzjährig in Gruppen anzutreffen, meist einheitlich verkleidet und an Wochenenden kommt man an ihnen nicht vorbei: Junggesellen- und Junggesellinnenabschiede, kurz JGA. Die Düsseldorfer Altstadt zieht sie mit seiner Kneipendichte geradezu magisch an und sie gehören inzwischen einfach zum Stadtbild dazu. Falls Sie auch derzeit in der Planung eines solchen Events sind und noch Anregungen suchen, sollten Sie auf dieser Seite einmal vorbeischauen.

Mehr
Weniger