London Reiseführer | Nahverkehr

Unterwegs in London

U-Bahn

Die Londoner U-Bahn (allgemein bekannt als „Tube“) ist eines der besten Transportsysteme der Welt: Sie ist sauber, schnell und fährt (meistens) regelmäßig. Das Verkehrsnetz der Tube können Sie sich online ansehen. Die Central Line, Victoria Line, Jubilee Line, Northern Line und Piccadilly Line fahren freitags und samstags auch nachts. Über den genauen Fahrplan und die Frequenz der Nachtzüge können Sie sich auf der Seite von TfL (Transport for London) informieren.

Unterwegs in London

Mit dem Bus

London hat eines der besten Busnetze der Welt. Die meisten Busse fahren ungefähr alle zehn Minuten, und viele Linien fahren auch nachts (die so genannten Nachtbusse). Wollen Sie wissen, wann Ihr nächster Bus fährt? Dafür können Sie sich die Bus Times London App herunterladen oder Sie können sich auf der Webseite von TfL (Transport for London) informieren.

 

In Bussen wird kein Bargeld mehr angenommen, Sie müssen also eine Visitor Oyster Card oder ein Travelcard-Papierticket kaufen oder mit Ihrer kontaktlosen EC- und Kreditkarte bezahlen. Beachten Sie, wenn Sie mit Oyster Card oder der kontaktlosen EC- oder Kreditkarte bezahlen, gilt der sogenannte "Hopper"-Tarif. Innerhalb von einer Stunde können Sie so viele unterschiedliche Busse nehmen, wie Sie möchten und nur für eine Fahrt bezahlen. 

Jederzeit ein- und aussteigen: Geführte Busrundfahrten

Es gibt noch eine Möglichkeit, die Stadt zu erkunden – auf einer Busrundfahrt. Der große Vorteil daran ist, dass Sie jederzeit ein- und aussteigen können und unterwegs viel über Londons Geschichte lernen (Führungen gibt es auf Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Polnisch, Portugiesisch und mehr). Außerdem sind eine kostenlose Bootsfahrt auf der Themse und eine kostenlose Tour zu Fuß inklusive. Wer hört das Wort „kostenlos“ nicht gerne? Die beiden größten Anbieter sind The Original Tour und Big Bus Tours–und wer online bucht, kann sparen.

 

Mit dem Fahrrad

Eine Fahrradtour um die königlichen Parks, wie zum Beispiel den Hyde Park oder den Regent's Park, ist eine fantastische Idee, oder? Aber nicht nur dort, sondern überall in der Innenstadt begegnen Ihnen Santander Cycle Hire Fahrradverleih-Dockingstationen, an denen Sie für £2* pro Tag oder £10* pro Woche ein Fahrrad mieten können. Sie können die Räder bis zu 30 Minuten benutzen und so weit fahren, wie möchten (Sie müssen sie nur innerhalb von 30 Minuten wieder in eine Station zurückstellen). Wenn Sie die 30 Minuten überschreiten, gilt ein gestaffeltes Tarifsystem. Was für eine tolle Art, die Stadt zu entdecken, dem Verkehr aus dem Weg zu gehen und dabei noch etwas für Ihre Fitness zu tun...

Unterwegs in London

Mit dem Auto

Wenn Sie in der Londoner Innenstadt Auto fahren wollen, müssen Sie beim Fahren in die Gebührenzone eine City-Maut (Congestion Charge) bezahlen. Die Registrierung eines Fahrzeugs kostet einmalig £10*. Danach stehen Ihnen drei verschiedene Zahlungswege zur Verfügung:

• Autopay (damit sparen Sie £1* pro Tag)
• Bezahlung im Voraus oder um Mitternacht am Tag der Fahrt
• Um Mitternacht am folgenden Gebührentag

Momentan beläuft sich die Gebühr auf £11,50* pro Tag. Aber diese Gebühr wird jedes Jahr überprüft und kann sich ändern.

Mit dem Taxi

Sie können sich in London einfach ein schwarzes Taxi heranwinken. Oder wenn gerade keines in Sicht ist, laden Sie sich die Hailo-App herunter und lassen Sie ein Taxi zu sich kommen. Was auch immer Sie tun,steigen Sie niemals in ein Taxi ohne Lizenz!

 

*Stand April 2016. Für weitere Angaben besuchen Sie bitte die Webseiten.

Mit überregionalen Zügen - National Rail

In London gibt es keinen Hauptbahnhof, sondern mehrere Bahnhöfe, die unterschiedliche Schienennetze bedienen. Von den 14 Bahnhöfen der Metropole können Sie sich in alle Himmelsrichtungen aufmachen. Noch dazu sind viele dieser viktorianischen Prachtbauten selbst eine Sehenswürdigkeit. Zu den wichtigsten Bahnhöfen in London gehören: 
 
St. Pancras International: Von diesem schmucken Bahnhof aus viktorianischen Zeiten können Sie mit dem Eurostar nach Brüssel, Paris und neuerdings auch nach Amsterdam fahren. 
 
Kings Cross Station: Hier finden Sie nicht nur das berühmte Gleis 9 3/4 aus den Harry Potter Romanen, sondern auch Züge in Richtung Nordostengland und Schottland. 
 
Euston Station: Von hier aus kommen Sie schnell nach Liverpool, Manchester und Birmingham.
Charing Cross: Hier sind Sie an der richtigen Stelle, wenn Sie mit der Southeastern Line in Richtung Dover fahren möchten.
 
Paddington Station: Von diesem Bahnhof in West London aus, können Sie nicht nur mit dem Heathrow Express am schnellsten zum bedeutendsten Flughafen der Stadt gelangen, sondern sich auch mit Regionalzügen in Richtung Wales weitereisen. 
 
Waterloo Station: Reisende in Richtung Southampton und Portsmouth finden den richtigen Zug in der Waterloo Station. 
 
Liverpool Street Station: Von diesem Bahnhof in City-nähe werden die Strecken in Richtung Ostengland bedient.
 
 
Günstige Zugfahrkarten finden Sie auf der Webseite Thetrainline.com. Weitere Tipps, wie Sie günstig nach oder innerhalb Londons reisen können, finden Sie hier.
 

London hat insgesamt sechs verschiedene Flughäfen. Wir sagen Ihnen, wie Sie direkt und günstig von Ihrem Airport in die Innenstadt kommen – und wieder zurück.

Sie fragen sich, wie Sie als London-Besucher Ihre Reisekosten senken können? Oder wie Sie am besten von A nach B kommen? Wir hätten da ein paar praktische Antworten für Sie.

Ob Sie ganz zentral übernachten möchten oder ein Hotel am Flughafen brauchen – wir zeigen Ihnen die besten Premier Inn Hotels ganz in der Nähe Ihres Reisezieles.


Sie suchen ein Hotel in London?

London ist Vielfalt: Wo sonst finden sich klassische Eleganz wie in Westminster, St. Paul's Cathedral und auf der Regent Street und das schillernde Nachtleben von Soho und dem West End in direkter Nachbarschaft zueinander? Wo sonst findet der Besucher Hochkultur wie in der National Gallery, dem British Museum und der British Library gleich neben weltbekannten Touristenattraktionen wie dem London Eye, Buckingham Palace oder der Tower Bridge? Buchen Sie eines unserer zahlreichen, preiswerten Hotels und Sie sind mitten drin im Geschehen.