10 Attraktionen für eine unvergessliche Städtereise nach London mit Kindern

Sie haben Lust mit Ihrer Familie eine spannende Städtereise zu unternehmen? Herzlich willkommen in London – einer der aufregendsten Hauptstädte der Welt! Entdecken Sie in unserem Reiseführer, welche Attraktionen für Kinder die Stadt an der Themse bereithält. Freuen Sie sich auf Museen, Parks & magische Momente, die nicht nur Ihre Kinder begeistern. Sie werden sehen: London bietet tolle Erlebnisse und Höhepunkte für die ganze Familie. 

Mehr
Weniger

Tipp 1-5 für Familien

Wenn Sie auch bei Ihren Touren durch London die Familienkasse schonen wollen, hier zwei Tipps: Der Eintritt zu Londons Sehenswürdigkeiten ist meist günstiger, wenn Sie die Tickets vorher online kaufen. Das erspart oft auch lange Warteschlangen vor Ort. Wir nennen bei unserer Top10-Liste daher vor allem die Online-Ticket-Preise. Außerdem: Eine schöne Stadtrundfahrt können Sie kostengünstig mit den Doppeldecker-Bussen des öffentlichen Nahverkehrs unternehmen  – und jetzt alle rauf zum Oberdeck, erste Reihe. Hier ist unsere Top10-Liste der Attraktionen für Kinder in London:

 

London Zoo

Seit fast 170 Jahren ist diese grüne Oase ein Highlight der Hauptstadt, das immer wieder mit neuen Attraktionen lockt. So lässt Sie das „Land of the Lions“ dem König der Tiere atemberaubend nahe kommen. Und die größte Pinguin-Anlage Englands ist nicht nur zur Fütterungszeit eine Gaudi für Jung & Alt. Genauso spannend: Ein Spaziergang durch Londons einzigen Regenwald, eine Begegnung mit eindrucksvollen Menschenaffen im „Gorilla Kingdom“ oder der Besuch der Night Life-Abteilung, wo Ihre Kinder die Tiere der Nacht beobachten können.

 

Für Kinder ab: 0 Jahren

Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 - 17:30 Uhr. Letzter Einlass ist um 16:30 Uhr.

Kosten: Ticketpreise liegen zwischen £18 und £29. Die Wintermonate und Familientickets sind etwas günstiger.

 

Tower of London

Ritter, Raben, Kronjuwelen: Im Tower of London kann Ihre Familie spannenden Geschichten aus 1.000 Jahren Geschichte lauschen, interaktive Ausstellungen erleben und glitzernde Diamanten bestaunen, die tatsächlich regelmäßig von der Königin getragen werden. Eine Führung mit einem „Yeoman Warder“, einem Mitglied der berühmten sogenannten „Beefeater“, ist eine bei allen Besuchern beliebte Attraktion. In den Mauern der mittelalterlichen Burg, die auch schon als Gefängnis diente, geschahen viele schauerliche Dinge, weshalb sich der Besuch eher für die etwas größeren Kinder eignet. Die Hauptsache ist, Sie kommen zeitig – gleich nach Öffnung des Wahrzeichens sind die Schlangen noch kurz.

 

Für Kinder ab: 5 Jahren

Öffnungszeiten: 01.03. - 31.10. Di - Sa 09:00 - 17:30 Uhr, So - Mo 10:00 - 17:30 Uhr (letzter Einlass jeweils 17 Uhr); 01.11. - 28.02. Di - Sa 09:00 - 16:30 Uhr, So - Mo 10:00 - 16:30 Uhr (letzter Einlass jeweils 16 Uhr)

Kosten: Erwachsene £ 21; Kinder (5 - 15 Jahre) £ 9,50; Familie (1 Erwachsener, 3 Kinder) £ 37,50; Familie (2 Erwachsene, 2 Kinder) £ 52,10. Auch hier gilt: Vor Ort gekaufte Eintrittskarten sind etwas teurer. Man kann die Tickets auch mit einer freiwilligen Spende aufstocken.

U-Bahn-Station: Tower Hill (Circle oder District Line, ca. 5 Minuten Fußweg)

U-Bahn-Stationen: Camden Town (Northern Line, ca. 15 Minuten Fußweg), Regent’s Park (Bakerloo Line, ca. 20 Minuten Fußweg)

 

London Eye

Der Riese unter den Riesenrädern in Europa. Das Millennium Wheel ist 13hoch und steht nahe der Westminster Bridge, am Südufer der Themse. Eine Umdrehung des Rades dauert 30 - 40 Minuten. Der fantastische Blick über die Stadt wird nicht nur Ihre Kinder begeistern – im wahrsten Sinne des Wortes ein Höhepunkt einer Städtereise nach London. Zudem liegt es nur wenige Schritte vom London Aquarium entfernt, einem weiteren potenziellen Highlight Ihrer Städtetour.

 

Für Kinder ab: 3 Jahren

Öffnungszeiten: So - Do 10:00 - 21:00 Uhr, Fr - Sa 10:00 - 21:30 Uhr. Im Januar gibt es Schließtage für die jährliche Instandsetzung.

Kosten: Erwachsene: Ticketpreise liegen zwischen £16 - £25

U-Bahn-Stationen: Waterloo (Bakerloo, Jubilee, Northern oder Waterloo & City Line, ca. 5 Minuten Fußweg), Westminster (Circle, District oder Jubilee Line, ca. 10 Minuten Fußweg), Embankment (Bakerloo, Circle, District oder Nothern Line, ca. 10 Minuten Fußweg)

 

Natural History Museum

Sie haben Lust mit Ihren Kinder ein spannendes Museum zu entdecken? Dann ist das National History Museum die erste Wahl. Es gehört zu den größten naturhistorischen Museen weltweit und ist sicher eine der beliebtesten Attraktionen für Kinder in London. Ein riesiges Blauwal-Skelett, ein Tyrannosaurus Rex-Roboter, Säbelzahntiger oder die größte Meteoritensammlung der Welt – hier schlagen die Herzen aller jungen und älteren Forscher höher. Perfekt zum Ausruhen danach: die Cafés des Museums oder der Wildlife Garden gleich neben dem Haus.

 

Für Kinder ab: 3 Jahren

Öffnungszeiten: Täglich 10:00 - 17:50 Uhr (letzter Einlass 17:30 Uhr)

Kosten: Eintritt frei (außer für Sonderausstellungen)

U-Bahn-Station: South Kensington (Circle, District oder Piccadilly Line, ca. 5 Minuten Fußweg)

 

Tower Bridge Experience

Die Brücke ist das wohl bekannteste Wahrzeichen von London und darf in keinem Reiseführer für Kinder fehlen. Fast tausend Mal öffnet sich die Klappbrücke pro Jahr, die genauen Zeiten erfahren Sie auf der Webseite der Tower Bridge. Sie können die Maschinenräume der Brücke aus viktorianischen Zeiten besuchen und die Fußgängerbrücke zwischen den beiden Türmen überqueren – 43 Meter über der Themse. Mit dem neuen Glasboden ist dieser Ausflug noch ein bisschen prickelnder geworden. Der Ausblick über London von dort oben ist die Auffahrt oder den Spaziergang allemal wert.

 

Für Kinder ab: 5 Jahren

Öffnungszeiten: April - September 10:00 - 17:30 Uhr (letzter Einlass), Oktober - März 09:30 - 17:00 Uhr

Kosten: Erwachsene £ 9, Kinder (5 - 15 Jahre) £3,90; 1 Erwachsener, 2 Kinder £14,10; 2 Erwachsene, 1 Kind £18; 2 Erwachsene, 2 Kinder £20,30; 2 Erwachsene, bis zu 4 Kinder £22,50. Online gekaufte Tickets sind etwas günstiger.

U-Bahn-Stationen: London Bridge (Northern oder Jubilee Line, ca. 5 Minuten Fußweg), Tower Hill (Circle oder District Line, ca. 10 Minuten Fußweg)

Mehr
Weniger
Unterwegs mit Harry Potter

Unterwegs mit Harry Potter

Mehr
Weniger
Erlebnisse im Gepäck

Erlebnisse im Gepäck

Mehr
Weniger
Spaß für die ganze Familie

Spaß für die ganze Familie

Mehr
Weniger

Tipp 6-10 für Familien

Kew Gardens

Zeit zum Toben für die Kleinen – und das nächste Abenteuer: Tropische Gewächshäuser, ein Baumwipfelpfad, der sich 18 Meter über dem Boden durch die Baumkronen windet oder der aufregende Indoor-Spielplatz „Climbers and Creepers“, wo sich Ihre Kinder wie Insekten fühlen können: Die Botanischen Gärten im Südwesten Londons sind ein grünes, blühendes Juwel in der Großstadt mit jeder Menge spannender Attraktionen für die ganze Familie.

 

Für Kinder: Der Indoor-Spielplatz wird für ein Alter von 3 - 9 Jahren empfohlen.

Öffnungszeiten: 27.03. - 29.08.16 – Mo - Fr: letzter Einlass 18 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen: 19 Uhr; 30.08. - 29.10.16 – letzter Einlass täglich 17:30 Uhr; 30.10. - 17.02.17 – letzter Einlass täglich 15:45 Uhr; 18.02.17 - 25.05.17 – letzter Einlass täglich 17 Uhr. Für Attraktionen wie den Kew Palace oder den Baumwipfelpfad gelten teilweise gesonderte Öffnungszeiten.

Kosten: Erwachsene £14, Kinder (4 - 16 Jahre) £2,50, unter 3 Jahre kostenlos; Familienticket (2 Erwachsene, 2 Kinder) £32; Familienticket (1 Erwachsener, 2 Kinder) £18

U-Bahn-Station: Kew Gardens Station (District Line, ca. 5 Minuten Fußweg)

 

London Transport Museum

Vier und mehr Räder in allen Varianten: Pferdebusse, Doppelstockbusse, Straßenbahnwagen, Lokomotiven, U-Bahn-Züge – von denen Sie die meisten zur Freude der Kinder auch betreten können. Die beeindruckenden Exponate erzählen die Geschichte des Verkehrs und den Aufstieg Londons zur Mega-Metropole. Schilder, Pläne und Poster aus dem goldenen Zeitalter des Nah- und Fernverkehrs, Kurzfilme und zahlreiche Modelle runden den spannenden Besuch ab. Das Museum in Covent Garden ist für viele Kinder eine der beliebtesten Attraktionen bei einer Städtereise nach London.

 

Für Kinder: ab 3 Jahren

Öffnungszeiten: Mo - Do & Sa - So 10:00 - 18:00 Uhr; Fr 11:00 - 18:00 Uhr (letzter Einlass jeweils 17:15 Uhr)

Kosten: bis 18 Jahre freier Eintritt, Erwachsene £17

U-Bahn-Station: Covent Garden (Piccadilly Line, ca. 5 Minuten Fußweg)

 

London Aquarium/ Sea Life

Auf einem Glasboden über einem Haifischbecken spazieren, Pinguine und Meeresschildkröten beobachten oder Clownfische im Korallenriff entdecken: Das größte Sea Life Center Europas wird Ihre Kinder begeistern. Hier können sie in die faszinierende Welt der Meere eintauchen, etwas über den Naturschutz in den Ozeanen lernen – und spannende Fakten für den Schulhof mit nach Hause nehmen. Oder wussten Sie schon, dass ein Sandtigerhai im Laufe seines Lebens bis zu 30.000 Zähne verlieren kann? 

 

Für Kinder: alle Altersklassen

Öffnungszeiten: Mo - Fr 10:00 - 19:00 Uhr, Sa - So sowie während der englischen Schulferien („Half Term“) 09:00 - 19:00 Uhr (letzter Einlass jeweils 18 Uhr)

Kosten: Erwachsene ab £19,50, Kinder (3 - 15 Jahre) ab £14,50. Für etwas mehr Geld gibt es Tickets, mit denen man ganz vorne anstellen darf und bevorzugt Einlass erhält.

U-Bahn-Stationen: Waterloo (Bakerloo, Jubilee, Northern oder Waterloo & City Line, ca. 5 Minuten Fußweg), Westminster (Circle, District oder Jubilee Line, ca. 10 Minuten Fußweg), Embankment (Bakerloo, Circle, District oder Northern Line, ca. 10 Minuten Fußweg)

 

Harry Potter Studio Tour

Butterbier & Zauberstab: Wenn Sie Harry Potter-Drehorte wie den Bahnhof King’s Cross (mit der „Platform 9 ¾“), Whitehall und die Millenium Bridge ansteuern, können Sie auch Kids für Spaziergänge durch London begeistern. Ein magisches Highlight ist zudem die Warner Bros. Studio Tour rund um die Zauberschule von Hogwarts. Die Filmstudios befinden sich etwas außerhalb der britischen Hauptstadt. Tipp: Wer seinen eigenen Proviant mitbringt, kann viel Geld sparen. Finden Sie sich rechtzeitig vor Ihrer gebuchten Eintrittszeit (Slot) ein – dafür sollten Sie die Station Watford Junction etwa 45 Minuten vor Ihrem Slot erreichen.

 

Öffnungszeiten: täglich 10:00 - 16:00 Uhr, an Wochenenden, Feiertagen und während der Ferien in Großbritannien bis 18 Uhr

Kosten: Erwachsene ca. £33, Kinder (bis 16 Jahre) £25; Familienticket £101; für Kinder unter 4 Jahre freier Eintritt

Anreise: Von London Euston aus mit dem Zug nach Watford Junction (ca. 20 Minuten Fahrt). Zwischen Watford Junction und den Studios verkehrt ein Shuttle-Bus (ca. 5 Minuten, Hin- und Rückfahrt £2).

 

Changing of the Guards - Wachablösung Buckingham Palace

Ein Klassiker für viele London-Touristen – mit hohem Wiedererkennnungswert: Schulkinder kennen den Buckingham Palast sicher schon aus dem Schulunterricht. Das altertümliche Ritual vor dem Palast der Königin hat seinen ganz eigenen Reiz. Denn der königliche Pomp und die traditionelle Marschmusik sind vor allem Eines: typisch britisch. Tipp: Rechtzeitig kommen und auf der Prachtstraße The Mall, in der Nähe des St. James’ Palace, gute Plätze sichern. Wer das Spektakel gern mit ein paar weniger Touristen teilen möchte – am Windsor Palace (35 Minuten Zugfahrt von London entfernt) finden auch Wachablösungen statt, sogar mit noch mehr Glanz und Gloria. 

 

Für Kinder: ab 2 Jahren

Öffnungszeiten: April - Juli: täglich 11:30 Uhr, Juli - März: jeden 2. Tag. Bei schlechtem Wetter kann die Zeremonie ausfallen.

U-Bahn-Stationen: Green Park (Jubilee, Piccadilly oder Victoria Line, ca. 10 Minuten Fußweg), St. James’s Park (Circle oder District Line, ca. 10 Minuten Fußweg), Hyde Park Corner (Piccadilly Line, ca. 15 Minuten Fußweg)

Mehr
Weniger

London mit Kindern: ein einmaliges Erlebnis

Keine Frage: Es gibt viel zu sehen auf so einer Städtereise mit der ganzen Familie. Deshalb hier noch zwei Extra-Tipps: Gönnen Sie sich ab und zu auch mal eine Auszeit und lassen Sie Ihre Kinder auf dem Spielplatz toben, während Sie eine Kaffeepause in einem der unzähligen einladenden Cafés dieser Traumstadt genießen. Der Diana Memorial Playground in Kensington Gardens mit Wasserspiel und Piratenschiff wird den Nachwuchs ebenso begeistern wie die Wasserfontänen am Granary Square. Ein weiterer Garant für gute Laune: ein Abstecher zum Spielzeugladen Hamley’s in der Regent Street.

 

Glückliche Kinder und zufriedene Eltern – dieses Motto gilt auch für unsere Hotels. Viele unserer Häuser sind auf der TripAdvisor-Liste der besten Familienhotels Großbritanniens vertreten. Der führende Verbraucherverband Großbritanniens wählte uns zudem 2015 zur bestbewerteten britischen Hotelkette. In bester Lage: Mit über 70 Premier Inn Hotels in London sind wir immer genau dort, wo Sie uns brauchen – wir freuen uns schon auf Ihren Besuch! Bei uns erwarten Sie großzügige Familienzimmer, Kinder unter 16 Jahren übernachten und frühstücken gratis. Darüber hinaus bieten viele unserer Restaurants spezielle Kindermenüs an.

Mehr
Weniger

*Stand April 2016. Für weitere Angaben besuchen Sie bitte die Webseiten.