Pressemitteilung Dezember 2020

Mehr
Weniger
15.12.20 | Premier Inn übernimmt im neuen Quartier direkt an der Kieler Förde das Hotel mit exponiertem Wasserblick

15.12.20 | Premier Inn übernimmt im neuen Quartier direkt an der Kieler Förde das Hotel mit exponiertem Wasserblick

Ein 200 Zimmer-Hotel der britischen Marke Premier Inn wird Teil des direkt an der Kieler Förde von der BAUM Unternehmensgruppe und der meravis Immobiliengruppe entwickelten neuen Wohn- und Geschäftsquartiers. Für die Immobilie mit sechs Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss wurde ein 25 Jahre laufender Mietvertrag zwischen der Projektgesellschaft und Premier Inn geschlossen. Auf dem zirka 12.000 m² großen Grundstück mit direktem Meerblick auf dem ehemaligen Werftgelände am Germaniahafen entstehen zudem Wohnungen, Büros und Gewerbeflächen.


Die Projektgesellschaft wird im ersten Halbjahr 2021 einen Architektenwettbewerb durchführen, um mit hoher Qualität das städtebauliche und gestalterische Gesicht für die neuen Gebäude zu schaffen. „Wir freuen uns mit Premier Inn den ersten Partner für die Realisierung in der Quartiersentwicklung gewinnen zu können“, sagte Harald Siemens von der BAUM Unternehmensgruppe. „Mit Premier Inn Hotels wird eine der attraktivsten Flächen frühzeitig mit einer Nutzung besetzt, welche auch die öffentlichen Flächen des Quartiers am Wasser entsprechend beleben und eine schöne Verbindung zum Zentrum schaffen wird.“ Chris-Norman Sauer, Acquisitions Director Germany, ist begeistert von dem Projekt: „Als Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und nördlichste Großstadt Deutschlands ist Kiel eine echte Bereicherung für unser Portfolio. Das Projekt hat eine einzigartige Lage direkt an der Kieler Förde unweit vom Norwegen Kai aber auch fußläufig zum Hauptbahnhof und ist somit der perfekte Ausgangspunkt für Touristen und Geschäftsreisende“.

Mehr
Weniger

Bildnachweis: © Premier Inn