Hotels in Nordrhein-Westfalen

Willkommen in Nordrhein-Westfalen

Das mit etwa 17,9 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste Land Deutschlands lockt mit der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem historischen Köln und Ruhrpottstädten wie Essen jedes Jahr viele Touristen an.

Mehr
Weniger

Unsere Hotels in Nordrhein-Westfalen

Anzeige der Karte nicht möglich

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Internet Explorer aktualisieren

  ► Alle Standorte in Deutschland

   Logo
Drachenfels, Siebengebirge

Nordrhein-Westfalen – vom Gasometer Oberhausen bis zum Drachenfels

Mit seinen rund 17,9 Millionen Einwohnern ist Nordrhein-Westfalen das bevölkerungsreichste Land Deutschlands. Das regionale Schwergewicht mit über 5 Mio. Einwohnern ist dabei das Ruhrgebiet mit den Großstädten Bochum, Dortmund, Essen und Gelsenkirchen. Das gemeinhin als „Ruhrpott“ bezeichnete Gebiet war aufgrund seiner großen Ressourcen an Kohle, Stahl und Energie das industrielle Herz Deutschlands.  

Mehr
Weniger

Der Landschaftspark Duisburg und die Zeche Zollverein als Vorzeigebeispiele der neuen Industriekultur

Der Strukturwandel in den letzten Jahrzehnten von der Industrie hin zur Dienstleistungsgesellschaft zwang die Städteplaner des Ruhrgebietes zu tiefgreifenden Anpassungen. Auch wenn große Industriekonzerne nach wie vor der Wirtschaftsmotor der Region sind, mussten beispielsweise für die großen stillgelegten Kohleförderanlagen und deren Umfeld neue Zweckbestimmungen gefunden werden. Kreative Geister schufen daraus eine faszinierende Kulturlandschaft, die mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. In den ehemaligen Zechen, Stahlwerken, Güterbahnhöfen und Werkhallen finden sich heute faszinierende Ausstellungen, Ateliers, Konzert- und Club-Locations – „Industriekultur“ eben.

 

Besonders der Landschaftspark Duisburg-Nord ist mittlerweile eine weltweit anerkannte und vielbeachtete, etwa 180 Hektar große Kulturlandschaft rund um das Industrie-Areal des ehemaligen Hüttenwerks Meiderich im Duisburger Norden. „Wo früher malocht wurde, feiern, klettern, tauchen, wandern heute mehr als eine Million Besucher“, heißt es treffend auf der Webseite dieser außergewöhnlichen „Großstadtoase“.

 

Zu den Industriekultur-Highlights gehört auch die Zeche Zollverein, die 2001 zum UNESO Welterbe erklärt wurde und bereits bei seiner Entstehung als technisches und ästhetisches Meisterwerk galt. Heute gehört die ehemalige Industrieanlage offiziell zu den bedeutendsten Kulturgütern der Welt und beherbergt außergewöhnliche Veranstaltungs-, Kunst und Gastronomielocations. Dazu gehört sogar eine 150 Meter lange Eisbahn, der gemäß Marco Polo Reiseführer „wohl faszinierendsten Ort zum Schlittschuhlaufen bundesweit“.

 

Nicht weniger spektakulär ist der Gasometer Oberhausen. Was früher zur Zwischenspeicherung des in den Eisenhütten erzeugten Gichtgases gebraucht wurde, ist heute ein beeindruckender Kunst- und Kulturtempel. Bereits bei seinem Bau in 1927 war es ein imposantes Bauwerk mit 117,5 m Höhe und 67,6 m Durchmesser und galt als der größte Gasbehälter Europas. Heute werden in dem runden Stahlkoloss bildgewaltige Ausstellungen mit modernster 3D-Technik präsentiert: Ein beeindruckendes audiovisuelles Erlebnis!

 

Am besten kann man das in eine Kulturlandschaft verwandelte Ruhrgebiet während der Extraschicht erkunden – der Nacht der Industriekultur. Zum Kern des Ruhrgebietes gehört die Stadt Essen. Was es hier – auch außerhalb der Industriekultur – vieles zu entdecken gibt, finden Sie kurz und übersichtlich in unserem Essen-Reiseführer.

Mehr
Weniger

Die Besuchermagneten Kölner Dom und der Drachenfels

Auch wenn das Ruhrgebiet ein besonderes Herzstück in Nordrhein-Westfalen ist, bietet das Land viele weitere beachtenswerte Schätze an kulturellen und landschaftlichen Besonderheiten. Besonders die als Kulturmetropole bekannte Domstadt Köln fasziniert jährlich Hunderttausende Besucher. Sei es der Kölner Dom mit dem goldenen Dreikönigenschrein, die Kölner Altstadt mit den zahlreichen Brauhäusern bis hin zum Schokoladenmuseum Köln, das mit rund 650.000 Besuchern jährlich nicht nur Kinder fasziniert. Wer in Köln mit Kindern unterwegs ist, dem sei der Kölner Zoo zu empfehlen, einem Tiergarten mit langer Tradition für viel tierisches Vergnügen.  Vieles mehr, was die Domstadt zu bieten hat finden Sie in unserem Reiseführer.

 

Düsseldorf ist nicht nur wie Köln eine Rheinmetropole, sondern auch die Landeshauptstadt, die zwar keinen monumentalen Dom vorzuweisen hat, aber deswegen nicht weniger attraktiv für seine Besucher ist. Wenn Sie sich schnell über die vielen Angebote der Stadt informieren wollen, finden Sie in diesem Reiseführer reichlich Inspiration und Tipps.

 

Für die Freunde der Modernen Kunst ist der Besuch des Folkwang Museum Essen ein Muss. Es spielte lange Zeit seit seiner Eröffnung im Jahre 1902 eine Vorreiterrolle in der Klassischen Moderne und gehört auch heute zu den wichtigsten Museen dieses Genres in Deutschland.

 

Einer der im wahrsten Wortsinn „sagenhaftesten“ Orte am Rhein ist der Drachenfels mit der auf seiner Spitze thronenden Burg Drachenfels, die leider nur noch als Ruine erhalten ist. Wie der Name schon vermuten lässt, ranken sich um den Ort zahlreiche Geschichten, Sagen und Mythen, insbesondere über einen dort beheimateten Feuerdrachen, der von Siegfried, den Drachentöter, besiegt wurde und durch sein Bad im Blut des Drachen unbesiegbar wurde. Heute ist der Berg und die Burgruine eine Touristenattraktion. Der Drachenfels gehört somit zum meist bestiegenen „Berg“ Europas.

 

Durchquert man Nordrhein-Westfalen vom Süden nach Norden, landet man unweigerlich in der Westfälischen Hauptstadt Münster. Die gotische und romanische Architektur des Stadtkerns und das Fürstbischöfliche Schloss faszinieren immer wieder seine Besucher. Außerdem gehört die Stadt zu den zehn größten Universitätsstädten Deutschlands und ist bei Studenten besonders beliebt. Nicht nur wegen dem hohen Niveaus des Studienangebotes sondern auch wegen dem „Wohlfühlcharakter“ der Stadt mit attraktiven Naherholungsbereichen wie Schlosspark, Kanal, Promenade und besonders dem in der Stadt gelegenen Aasee.

Mehr
Weniger

FAQs

Was ist das beliebteste Essen in Nordrhein-Westfalen?

In Nordrhein-Westfalen gibt es viele beliebte Gerichte und Spezialitäten, daher fällt es schwer zu sagen, welches das beliebteste ist. Besonders bekannt und empfehlenswert sind dabei der Rheinische Sauerbraten oder der Reibekuchen. Weitere regionale Spezialitäten finden Sie hier.

Mehr
Weniger

Welche Städte sollte man in Nordrhein-Westfalen besuchen?

Das Bundesland NRW hat viele interessante Städte und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Einen Besucht wert sind definitiv alle – wobei Köln, Düsseldorf, Essen, Aachen und Dortmund besonders beliebt für Städtetrips sind. Beliebte Regionen und empfehlenswert für einen Ausflug in NRW sind außerdem das Bergische Land, das Sauerland oder das Siegerland.

Mehr
Weniger

Was sind beliebte Sehenswürdigkeiten in Nordrhein-Westfalen?

In Nordrhein-Westfalen gibt es viel zu entdecken. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind dabei der Kölner Dom, das Schloss Augustusburg, die Zeche Zollverein oder das Schloss Benrath. Weitere interessante Tipps zu Ihrer Reise nach NRW finden Sie in unseren Premier Inn Reiseführern.

Mehr
Weniger

Was muss man in Nordrhein-Westfalen gemacht haben?

An spannenden und abwechslungsreichen Aktivitäten mangelt es Nordrhein-Westfalen definitiv nicht! Eine Vielfalt an Museen, Zoos und Freizeitparks warten auf Sie. Schauen Sie gerne in unseren Reiseführern für Köln, Düsseldorf, Essen oder Wuppertal vorbei und lassen Sie sich inspirieren.

Mehr
Weniger

Wo kann man in Nordrhein-Westfalen gut shoppen gehen?

Es gibt eine Vielzahl an großartigen Einkaufsmöglichkeiten in Nordrhein-Westfalen. Von kleinen Boutiquen bis zu großen Einkaufszentren – hier schlägt wirklich jedes Shoppingherz höher. Einige der beliebtesten Plätze sind dabei die Kölner Innenstadt mit ihrer bekannten Schildergasse, die Königsallee in Düsseldorf, der Westenhellweg in Dortmund oder die Einkaufsstraßen Limbecker und Kettwiger Straße in Essen.

Mehr
Weniger

Alles Premium. Außer der Preis. - Lernen Sie uns kennen!

Bett-Symbol

Erstklassige Zimmer

Komfortable Doppelzimmer, funktionale Familienzimmer oder geräumig und barriefrei? Sie haben freie Wahl - super bequeme Betten immer inklusive.

Mehr
Weniger
Euro-Symbol

Flexible Buchung

Wir wissen, dass Reisepläne sich ändern können, deshalb bieten wir Ihnen bei frühzeitiger Buchung Tarife mit flexiblen Stornierungsoptionen an.

Mehr
Weniger
Zzz-Symbol

Traumhaft guter Schlaf

Wir sind Experten - vor allem wenn es um Ihren Schlaf geht. Genießen Sie besten Komfort in jedem unserer Premier Inn Hotels. So schlafen Sie traumhaft gut!

Mehr
Weniger
Familien-Symbol

Traumhaft familienfreundlich

Kinder übernachten und essen nicht nur gratis, unsere Familienzimmer bieten Platz für buchstäblich alle (auch für Lieblingsteddybären).

Mehr
Weniger
Desinfektionsspray-Symbol

Zimmerreinigung auf Wunsch

Unterstützen Sie unsere Nachhaltigkeitsinitiative "Force for Good", um Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen.

Mehr
Weniger
Besteck-Symbol

Essen für Genießer

Guten Appetit! Genießen Sie am Morgen ein leckeres Frühstück oder eine Kleinigkeit am Abend in unseren hauseigenen Restaurants und einen Drink an der Bar.

Mehr
Weniger
WLAN-Symbol

Gratis WLAN

Bei Premier Inn geht Ihr Internetzugang aufs Haus. Ohne Zeitlimit, in allen Zimmern. Einfach das “Premier Inn Free WiFi“ auswählen und lossurfen.

Mehr
Weniger
Landkarten-Symbol

Wir sind überall

Wir erobern Deutschland! Wählen Sie aus über 50 Hotels Ihr #Lieblingshotel für einen traumhaften Aufenthalt. Wir freuen uns auf weitere Neueröffnungen.

Mehr
Weniger