Unser Partner: Children for a better World e. V.

Wir von Premier Inn fühlen uns nicht nur unseren Gästen und Teams, sondern auch der Gesellschaft, in der wir leben und wirken, verantwortlich. Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit der Kinderhilfsorganisation Children for a better World e. V. (CHILDREN) eine Partnerin an unserer Seite haben, die zu unterstützen uns eine Ehre und deren Engagement für uns ein Vorbild sind.

 

Der 1994 von Gabriele Quandt und Dr. Florian Langenscheidt gegründete Verein setzt sich gegen die wachsende Kinderarmut in Deutschland ein und fördert das gesellschaftliche Engagement junger Menschen. Unter dem Leitgedanken „Mit Kindern. Für Kinder!“ unterstützt CHILDREN in mehr als 50 Städten bundesweit rund 70 gemeinnützige Einrichtungen, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen beispielsweise täglich eine gesunde warme Mahlzeit, schulische Nachhilfe und Freizeitprogramme ermöglichen.

 

„CHILDREN passt perfekt zu uns”, sagt Khadija Brémont, Director Force for Good und damit verantwortlich für das Nachhaltigkeitsprogramm von Premier Inn Deutschland. „Durch unsere Kooperation erhalten unsere Teams die Chance, persönliche Kontakte zu den Partnereinrichtungen von CHILDREN zu knüpfen. Davon profitieren am Ende alle.“

 

Deutschland ist eines der reichsten Länder der Erde, und doch wächst ein Fünftel der hier lebenden Kinder (ca. 2,7 Millionen) in Armut auf. Die meisten von ihnen wohnen innerhalb sozialer Brennpunkte, aus denen sie kaum jemals herauskommen. Egal ob Eisdiele, Kino, Schwimmbad, Sportverein oder Klassenfahrt – was für Gleichaltrige selbstverständlich ist, darauf müssen arme Kinder fast immer verzichten. Die wenigsten bekommen Taschengeld und viele noch nicht einmal eine tägliche warme Mahlzeit.

 

Premier Inn Deutschland unterstützt Childen for a better World e. V. nicht allein durch Spenden, sondern auch durch gemeinsame Projekte. Zum Beispiel können Kinder und Jugendliche unsere Häuser besuchen, um Einblicke hinter die Kulissen der Hotellerie zu erhalten. Unser Ziel ist es, bundesweit möglichst viele unserer Teams mit den Partnereinrichtungen von CHILDREN zu vernetzen, um einen ebenso langfristigen wie nachhaltigen Austausch zu fördern.

 

Weitere Informationen zu unserer Partnerorganisation Children for a better World e. V. finden Sie im Internet unter www.children.de.

Mehr
Weniger